Qualität

Typisch Batavus – aufwendig produziert.

An einem Batavus werden Sie auch bei intensiver Nutzung lange Ihre Freude haben. Für unsere Rahmen verwenden wir nur das stärkste Qualitätsaluminium und jedes Fahrrad wird mit hochwertigen Komponenten der besten Lieferanten ausgestattet. Die Montage erfolgt in unserer eigenen Fabrik in Heerenveen. Fünf Schichten umweltfreundlicher Lack auf Wasserbasis sorgen für beste Ergebnisse. Jedes Batavus wird in unserem eigenen Testzentrum umfassend geprüft, bevor das Rad in Ihr Eigentum übergeht. Ihr Vorteil? Unbeschwerter und langer Fahrspaß!

Die Lackiererei

Nach der Vorbehandlung und der Grundierung der Rahmen kommen nicht weniger als fünf Farbschichten auf dem Rahmen! Und die schwer zu erreichenden Stellen am Rahmen werden zusätzlich von Hand lackiert. So wird nichts dem Zufall überlassen. Alle Lacke, die Batavus einsetzt, sind auf Wasserbasis, so dass der ganze Lackierprozess umweltfreundlich ist. Nach dem Lackieren werden die Dekore auf dem Rahmen angebracht, die dem Rad erst sein endgültiges Erscheinungsbild verleihen. Zum Schluss wird der Rahmen noch ein letztes Mal lackiert, um eine optimale Haltbarkeit und Brillianz von Farbe und Dekor zu garantieren.

Die Laufradfertigung

Nach dem Einsetzen der Speichen werden sie gespannt und zentriert. Speichen sorgen für die Stabilität eines Laufrades und das es ausgewogen rund läuft, damit Sie viele unbeschwerte Kilometer zurücklegen können. Laufräder sind ein enorm wichtiger Bestandteil des Fahrrades. Das ist auch der Grund, warum Batavus immer noch seine eigenen Laufräder fertigt.

Die Montage und Kontrolle

Jedes Fahrrad wird von vielen erfahrenen Händen montiert. Heute geht das natürlich viel moderner von statten im Vergleich zu den ersten Fahrrädern, die hier produziert wurden. Aber das passiert mit immer noch genauso viel Leidenschaft und Wissen wie im Jahr 1904. Bei der automatisierten Montage werden jeden Tag Hunderte von Fahrrädern produziert und ständig wird die Qualität der Produktion überwacht.

Das Testzentrum

Wenn Sie ein Produkt erhalten, erwarten Sie natürlich eine gute Qualität. Oder besser gesagt: ein Meisterstück! Daher testet Batavus seine Fahrräder und Fahrradteile ausgiebig. Und das passiert im Testzentrum in Apeldoorn. Batavus entwickelt noch viele Teile seiner Räder selbst oder aber in Zusammenarbeit mit spezialisierten Lieferanten. Um sicherzustellen, dass die verwendeten Teile die hohen Standards, die Batavus an die Qualität seiner Räder stellt, erfüllen, werden alle neuen Teile gründlich getestet.