Komfort


Mit einem Batavus entscheiden Sie sich für unbeschwertes Radfahren, Design, moderne Materialien, auffallende Farbkombinationen, liebevolle Details und eine perfekte Montage. Dabei ist der Komfort ein wichtiger Bestandteil des Gesamtkonzeptes: Mit einfach verstellbaren Teilen und der Wahl zwischen Naben- und Kettenschaltung finden Sie stets ein Batavus Rad, das Ihren individuellen Ansprüchen gerecht wird. Es macht Spaß mit einem Batavus zu fahren. Das beginnt schon mit dem Rahmen: Abmessungen und Winkelmaße garantieren eine perfekte Körperhaltung. Viele Teile können Sie schnell und ohne Werkzeug verstellen, um Ihre Sitzhaltung an unterschiedlichste Bedingungen anzupassen.

Batavus Räder haben alle eins gemeinsam –
sie tun unseren Wirbelsäulen gut.

Einige Räder, wie das Mambo Deluxe, bieten einen extra weiten Einstieg – ideal z.B. für die Fahrt mit einem Kindersitz. Noch mehr Komfort garantieren die von Batavus neu entwickelten Aerflow Komponenten. Und mit dem Batavus Lenkerfeststeller bleibt Ihr Rad immer wunderbar aufrecht stehen.

Batavus Aerflow Kettenkasten

Batavus hat etwas Schlaues erfunden: eine Kombination von Kette und Kettenkasten, bei der Sie sich keine Sorgen machen müssen. Die Kette hält in jeder Situation die richtige Spannung dank des neuen intelligenten integrierten Spannmechanismus. Entwickelt in Zusammenarbeit mit AXA. Elegant abgerundet und sehr reduziert für eine sportive Ausstrahlung.

Batavus Aerflow verstellbarer Vorbau

Mit dem Batavus Aerflow Vorbau lässt sich die ideale Sitzhaltung leicht von Hand ohne Werkzeug einstellen. Diese Neuentwicklung hat eine schlanke Silouette und ist einfach zu bedienen.

Batavus Aerflow Federgabel

Bei vielen Batavus Fahrrädern sind Federgabeln Standard. Sie sind in diversen Farben entwickelt worden, die jeweils zum Gesamtdesign des Fahrrades passen. Neu sind die Batavus Aerflow Federgabeln mit integriertem Frontlicht. Das Design dieser Gabeln erinnert an eine holländische Tulpe.