News
Immer auf dem aktuellen Stand

Batavus Zonar gewinnt den diesjährigen Preis „Fahrrad des Jahres 2015“ in den Niederlanden!

Tolle Nachrichten! Das Batavus Zonar wurde am vergangenen Samstag - 28. Februar 2015 - ausgezeichnet mit dem Titel „Fahrrad des Jahres 2015“ (Fiets van het Jaar 2015). Dies wurde bekannt ge-geben während der Nationalen (E)Bike Testtage auf der Expo Haarlemmermeer. Das ist bereits der zweite Preis für dieses Rad. Im vergangenen November wurde es ausgezeichnet mit dem GIO für Good Industriel Design 2014.

Die Auszeichnung „Fiets van het Jaar“ ist eine Initiative der RAI Association. Die Jury...

mehr lesen


Tipp RADtouren: Batavus Old Dutch Plus

Das Old Dutch Plus ist ein ganz klassisches Hollandrad. Seine Lastenqualitäten sind mit 35 kg Kapazität für beide Träger zusammen erstaunlich, das „Lenkradschloss“ und der Ständer machen das Beladen leicht. Dabei beruhigen der enorm lange Radstand und die typische Hollandradgeometrie die Fahrt auch mit Beladung – schade, dass wegen der geringen Gewichtszulassung nur ganz leichte Fahrer (bis 61 kg) die Lastenqualitäten offiziell ausschöpfen können. Wie erwartet, lässt es sich auf dem Old...

mehr lesen

Noch ein SEHR GUT für Batavus.

DIESES MAL WURDE DAS BATAVUS TOURMALET VON AKTIV RADFAHREN MIT SEHR GUT GETESTET
Das nach dem höchsten Pyrenäen- Pass benannte Tourmalet ist vom Hersteller zwar als ein Cityrad gemeldet, glänzt aber auch auf Touren mit ausgewogenen Fahreigenschaften. Während wir für Stadtnutzung zur Nabenschaltung tendieren und die integrierte Lichtanlage bewundern, zeigt sich das Batavus als Allrounder, der City und Touren-Bedürfnisse bestens erfüllt: Hydraulikbremsen für Sicherheit in der Stadt und bei ...

mehr lesen

Das Batavus Escala wurde mit SEHR GUT getestet...

AKTIV RADFAHREN BERICHTET:
Filigrane Rohrsätze, elegante Optik: Das Batavus Escala fällt aus dem Rahmen üblicher „Alles drin“- Hollandräder. Es rollt in optisch frischer Holland-light-Version an den Start. Obwohl ein ultimatives Rahmenschloss, ein Schnellspanner- Vorbau und Spanngurte am Träger nicht fehlen, wiegt das Escala lediglich 16,6 Kilogramm. Gründe dafür sind eine Starrgabel, die ungefederte Sattelstütze, leichte Laufräder und ein filigraner Lenker mit dünnen Ledergriffen. Als...

mehr lesen